Archiv der Kategorie 'Colt und Kultur'

referrer

Google: esoterische Krankheitserklärungen

lol

morgen ausschlafen, feiern, lesen aber nicht wählen!

Zu den guten Gründen das Wählen sein zu lassen nochmal Dr. Margaret Wirth:

>>> download

back again

Ich glaube mehr Leute gegen das Lebensschützergesindel anwesend als letztes Jahr. Starker Polizeischutz für die Lebensschützerdemo mit einem Schutzwall aus Kastenwägen.

Fotos bestimmt bald auf Starblog – diesem Magazin macht bei Fotos sowieso so schnell niemand was vor.

Morgen

Hier noch mal ein Hinweis darauf den Christen morgen ihren Kreuzzug zu vermiesen:

„Smash §218 // Gegen christlichen Fundamentalismus“
Am 26.09.2009, 12.30 Uhr, auf dem Platz vor dem Roten Rathaus
(Berlin, Neptunbrunnen)

Starblog, mein bevorzugtes Magazin auf Olifani, mit einem sportlichen Aufruf und dem einen oder anderen nützlichen Hinweis:

Am naechsten Sonnabend wird Deine sportliche Aktivitaet verlangt. Schliesslich reicht es ja, wenn Du den darauf folgenden Wahlsonntag entspannt zu Hause auf dem Sofa verbringst und einfach gar nichts tust, ausser die Seele baumeln und Fuenfe grade sein zu lassen.

In diesem Sinne: Sport frei!

Videodokusammlung über christlich fundamentale Umtriebe auf immomentvorbei.

Edit: ein aschaffenburger Stahlfront Nazi verlinkt aus nem Politikforum auf meine Seite und echaufiert sich über die Gegenposition zu christlichen Fundamentalisten mit dem Begriff „Hetze gegen Rechts“. Das ist natürlich ne Sauerei!

wenn das einer macht…

via torsun

nice one

via Dingeundsachen

Killer Video

und wieder darf man nur die falsche Seite spielen

Wie gerne würde ich dem Zwangseinweiser Bruce Wayne mal spielerisch eine vor den Latz geben, wenn er andere in die sogenannte Nervenheilanstalt Arkham Asylum zu drücken versucht. Aber is mal wieder nicht drin. Grafik und Atmosphäre sind trotzdem nice.

this is what fixie riding looks like

One gear No idea from chris akrigg on Vimeo.

via

Bild dir deine Szene

Zwei Beutel beim Dealer ist ganz schön schäbig für nen Fotografen. Das war ja nicht mal Koks!

so siehts aus

Du kannst sie beleidigen und sie kommen immer noch angekrochen und betteln um Freundschaft.

Nein Alex I.nsert, du schöner Szenetyp, dir sauf ich höchstens das Bier weg.

vielleicht doch mal Teil einer Bewegung werden

Shooter als Sündenböcke

- auch nur ein Punkt in der Logik der Medienskepsis. Das neue ist immer schlimmer als das vorhergehende: Shooter < - Rollenspiele <- Comics... / Internet <- Fernsehen <- gedrucktes Wort...

Fundstücke 19

Anti Mitte Videos und Tracks: wenn man sich durch Mitte bewegt bekommt man den Eindruck, daß die Anti-Fraktion nicht nur einen Schritt hinterher hinkt. Der Gegenstand der Kritik ist schon lang woanders.

brutaler Übergriff von Neonazis in Friedrichshain

Ein 22-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen von vier mutmaßlichen Rechtsextremen in Friedrichshain zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, schlugen die Männer im Alter von 20 bis 26 Jahren so lange auf den Mann ein, bis er das Bewusstsein verlor.
Anzeige
Daraufhin habe der 26-jährige Täter den wehrlosen Berliner auf den Gehweg gezogen, ihn mit dem Gesicht zum Boden abgelegt und sei dann mit dem rechten Bein auf dessen Hinterkopf getreten. Der 22-Jährige wurde den Angaben zufolge mit einem Jochbeinbruch, schweren Prellungen und Hirnblutungen ins Krankenhaus gebracht.

via feinesahnefischfilet

Aus diesem Anlass wird am kommenden Samstag (18. Juli 2009 | 18.00 Uhr | Bersarin Platz) eine große Bündnis-Demonstration gegen Nazi-Terror in Friedrichshain geben.

Solidarität mit den Betroffenen!