lol

Die Demonstrationen gestern in Berlin und Frankfurt und vielen europäischen Metropolen zeigen, dass viele Menschen zum umdenken bereit sind, und dazu, die herrschenden Verhältnisse der Gesellschaft zu ändern.

30.000 (da kann man ruhig von den optimistischsten Schätzungen ausgehen) auf ner Demo sind schon ganz schön viele. Wenn man mal alleine die Berliner Einwohnerzahlen dagegen setzt, dann steht die Revo und die Abschaffung der Verhältnisse kurz vor der Tür. Linke Knallköppe sind noch weiter von der Erkenntnis der Verhältnisse weg als die reformistischen Sozialdemokraten auf den Demos.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

18 Antworten auf “lol”


  1. 1 planet.blogsport-leser 30. März 2009 um 16:50 Uhr

    Aus dem Kotzkübel der Antideutschen:
    „Antinationaler Block erfolgreich!
    Fast 2.000 Teilnehmer im antinationalen und sozialrevolutionären Block/ Rede von Oskar Lafontaine massiv gestört.“

    Knallköppe von „Ums Ganze…“ wollen auch etwas vom Erfolg ab haben.

  2. 2 trick 30. März 2009 um 18:51 Uhr

    *viva la revolution* …. :D

  3. 3 scheckkartenpunk 31. März 2009 um 1:01 Uhr

    @leser: ja, das is mir auch suspekt. vernünftige texte und widersprüchliche aktionen. aber was für ein „erfolg“? und wieso antideutsche?

  4. 4 planet.blogsport-leser 31. März 2009 um 21:26 Uhr

    Erfolg:
    Wenn man sich auf eine ‚Aktion‘ einlässt, dann sollte die natürlich erfolgreich sein. Anscheinend reicht es nicht mehr als Erfolg einer Demo das ‚lautstarke und kraftvolle Auftreten‘ zu verkaufen und Agitationserfolge kann man nur schlecht quantifizieren (so kurz nach einer Demo). Aber immerhin hat man laut gepfiffen als Lafo redete! Das lässt sich doch mal einen Erfolg nennen. LOL
    Ich schiebe das mal auf di Antifa-Wurzeln der Gruppe.
    Antideutsche:
    Auf dem Blogsportplaneten treiben sich doch eine ganze Menge Antideutsche rum und kotzen sich aus. Ergo: Kotzkübel. Auf welchem Bloghoster sind denn mehr Antideutsche als hier? Unter den politischen Blogs stellen sie jedenfalls eine der größten Gruppen neben Antifas.

  5. 5 planet.blogsport-leser 31. März 2009 um 21:28 Uhr

    Als Diss gegen Blogsport taugt die bezeichnung allemal;)

  6. 6 Wendy 31. März 2009 um 22:12 Uhr

    In der Tat.

  7. 7 scheckkartenpunk 01. April 2009 um 4:41 Uhr

    Kotzkübel linker Idiotie wäre aber treffender.

  8. 8 planet.blogsport-leser 01. April 2009 um 9:08 Uhr

    Nein, wäre es nicht.

  9. 9 planet.blogsport-leser 01. April 2009 um 9:16 Uhr

    Deine unsouveräne Antwort unterstützt meine Hypothese;)

  10. 10 Esich Du 01. April 2009 um 11:21 Uhr

    Zum Glück habe ich mir den Samstagsspaziergang gespart!

  11. 11 scheckkartenpunk 01. April 2009 um 13:03 Uhr

    wieso ausgerechnet eine antwort von mir deine hypothese stützen soll verschließt sich mir. empirisch befinden sich auf blogsport sehr viel mehr ausgekotzte idiotien aller coleur, so daß sich mir der verdacht aufdrängt, daß du wenn du schon den planeten liest dieses dann sehr interessiert angehst.

  12. 12 lahmacun 01. April 2009 um 15:35 Uhr

    angesichts dessen, dass manche ads sich daherhalluziniert haben, dass ad-blogs prinzipiell gelöscht werden würden auf blogsport, ist die anzahl einschlägiger blogs schon beachtlich.

    zum beitrag: man sollte v.a. auch nicht unterschätzen, wie sehr sich manche arbeiter/innen geistig ans system klammern und dieses stabilisieren (gegebenenfalls auch in handlungen umsetzend). man kann immer wieder erlesen, was viele von kommunist/innen halten. arbeiten gehen! lumpen! gesindel!

  13. 13 neo 05. April 2009 um 6:46 Uhr

    Was soll der Quatsch? UG ist doch nicht antideutsch!
    Wenn hier jemand, neben der Bahamas, diesen Ehrentitel verdient hat, dann sind wir das! Klar?
    http://neocommunistinnen.blogsport.de/flyer/flugblatt-zur-bundesweiten-krisendemo-am-2803/

  14. 14 scheckkartenpunk 08. April 2009 um 2:04 Uhr

    wenn es um ehrentitel geht, dann wird die kritik selbst zur ideologie.

  15. 15 neo 12. April 2009 um 20:32 Uhr

    @Scheckpunk

    Sarkasmus Emfänger: off hä?

    Schöne grüße von meinem Genossen T. der letztens mit dir einen gesoffen hat.

  16. 16 scheckkartenpunk 13. April 2009 um 23:02 Uhr

    :) mit dem genossen kann nicht nur gut getrunken werden. in absehbarer zeit wohl mal wieder in F. hoffe ich.

  17. 17 kaputt 15. April 2009 um 12:20 Uhr

    na wenn du in F. bist sag mal bescheid ;)

  18. 18 Esich Du 16. April 2009 um 14:21 Uhr

    Ich will auch mal wieder mit Genosse T trinken! Wenn sein muss auch in F.!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.