Fundstücke 1

In der Liebig34 gibt es jetzt den Freiraum des ersten Stocks für FrauenLesbenTransGender. Regelmäßig gibt es da so tolle Workshops wie feministisches Löten, emanzipatives Deutsch als Fremdsprache oder Genderfußball. Highlight ist der Lookism-Event „TrashAerobic … mit scheiße aussehen!“ – wobei mir bisher entgangen ist, daß es sich dabei um ein einmaliges Event und keine Dauereinrichtung handelt.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

3 Antworten auf “Fundstücke 1”


  1. 1 lysis 27. Juni 2008 um 19:18 Uhr

    Homophob? Oder nur sexistisch?

  2. 2 scheckkartenpunk 27. Juni 2008 um 19:37 Uhr

    weder noch. aber du hast es bestimmt lieber, wenn es eins von beidem wäre.

    du kannst mir aber gerne erläutern, was löten, streetartschablonen, textildruck oder fußball mit emanzipatorischen und feministischen inhalten zu tun hat. bzw. wie bei den aufgeführten tätigkeiten erkenntnisse über die gegebenheiten gewonnen werden. dann hätte ich wenigstens einen erkenntnisgewinn.

    sollten diese kurse lediglich handwerkliche fertigkeiten vermitteln – so verstehe ich den formulierten feministischen bzw. emanzipatorischen anspruch an die workshops nicht.

    falls du auf den „…scheiße aussehen“ part anspielst – scheiße aussehen ist wohl eine alltägliche auseinandersetzung als geschmacksurteil allerdings mit der setzung, daß wohl keiner groß so aussehen will. was jetzt daran so besonders sein soll, wenn das ganze negativ gesetzt wird, aber immer noch den selben strukturen in der beurteilung folgt verschließt sich mir ebenfalls.

  3. 3 zerocool 27. Juni 2008 um 22:31 Uhr

    Transgenial einfach transgenial…
    - wo sind denn meine cans und caps für meine Schablonen -
    damned schätze ich habe mal wieder zuviel transaerosol eingeatmet…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.