yay!

Seit einer Woche rauchfrei. Nachdem ich zweimal nach ca. einem halben Jahr stark alkoholisiert rückfällig geworden und bei mehr Zigaratten am Tag als davor gelandet bin, hab ich mir mal stark vorgenommen dann in ca. nem halben Jahr ne Alkoholpause zu machen.

Es scheint sinnvolle Firefox Plug Ins zu geben. Zotero hilft bei der Recherche und sammelt Quellenangaben und -typen, ermöglicht Notizen und Tags, kommuniziert mit allerlei Diensten aber auch mit MS Word. Sieht interessant aus, ich werd das mal die nächste Zeit testen. >>>Info zu zotero

Bei waiting gibt es einen Artikel über den Frankfurter Pfarrer Stoodt.

kaputt blogt wieder wie es aussieht und schreibt gleich mal einen Artikel zu nasofi, die ja bei so einigen endlich dankbar begrüßt wurden, um Antideutsche der Nazinähe bezichtigen zu können. Was aber auch nur gelingt, wenn das ganze so verkürzt betrachtet wird, wie das Antideutsche an den Positionen der jetzt jubelnden schon immer kritisiert haben.

Wer heute noch nichts vor hat: theorie.organisation.praxis – [T.O.P.] berlin veranstaltet ab 18.00 in der Humbold Universität einen Abend zu Verschwörungstheorien und Gesellschaftskritik mit Daniel Kulla.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

4 Antworten auf “yay!”


  1. 1 fixIT 20. Mai 2008 um 21:37 Uhr

    gratz!

  2. 2 trick 22. Mai 2008 um 16:53 Uhr

    dann mal viel erfolg beim Zigaretten u. Alk. Entzug, jetzt weiss ich auch warum du momentan so zickig bist :D ;)

    bussi

  3. 3 kuki 23. Mai 2008 um 8:33 Uhr

    das ist ja mal gar nicht rave-image-pflege! nenene. aber gut so, das tut für einige zeit aufjedenfall sehr gut. bisher bin ich was beides angeht immer wieder rückfällig geworden, auch wenn sich das rauchen schon bei mir auch schon wieder seit einer woche vermieden lies. aber die erfahrung sagt mir, das dauert nicht mehr lange, dann..

  4. 4 scheckkartenpunk 23. Mai 2008 um 19:30 Uhr

    rauchfrei ravt sich’s härter :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.